zurück zu GANDIVA YOGA




Die GANDIVA YOGA Kurse



Yoga bei Beckenbodenproblemen

Power, Gesundheit und Selbstbewusstsein aus der Körpermitte

Kennen Sie Ihren Beckenboden? Haben Sie sich schon einmal ganz bewusst mit dieser Region Ihres Körpers auseinandergesetzt? Die meisten Menschen bekommen erst dann Kontakt zu ihrem Beckenboden, wenn bereits gesundheitliche Beeinträchtigungen vorliegen: eine Blasenschwäche, Blasenentzündungen bis hin zur Inkontinenz, Wechseljahrsbeschwerden, Gebärmuttersenkung, Menstruationsbeschwerden, Prostataprobleme, Hüftarthrose, Kniearthrose, Schädigungen der Wirbelsäule.

Dabei ist gerade diese Region Beckenboden DER Schlüssel zu mehr Gesundheit, Kraft, Wohlbefinden und Selbstbewusstsein.

Beckenbeweglichkeit ist die Voraussetzung für eine gesunde Wirbelsäule. Das Becken führt all unsere Bewegungen an. Das Becken ist also auch ganz entscheidend für unsere Haltung. Und hier kommt noch der Atem ins Spiel: Keine gute Haltung ohne richtige Atmung – keine richtige Atmung ohne gute Haltung. Haltung beeinflusst die Hormone und die Hormone beeinflussen die Stimmung.
Nicht zu vergessen: Bauch-, Rücken- und Bein-Muskulatur sind mit dem Beckenboden vernetzt!


In diesen speziellen GANDIVA-Beckenboden-Kursen wird der Beckenboden schwerpunktmäßig in die Yoga-Köperhaltungen (Asanas) integriert. Der Beckenboden wird aktiviert, sprich, mit in die Körperspannung der Übungen hinein genommen. Das Prinzip von Zug und Gegenzug entsteht. Und nur durch Zug und Gegenzug entsteht eine perfekte Dehnung. – Und somit auch Raum in den Gelenken. Neue und mehr Nährstoffe füllen diesen Raum. Die Durchblutung wird optimiert.

Durch Mobilisierung, Stärkung und Dehnung kommt es zu einer Verbesserung Ihrer Beschwerden, bzw. wird bei gesunden Menschen Beschwerden gezielt vorgebeugt.

Die Kurse verstehen sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Nach jeder Stunde werden Übungen für das tägliche Praktizieren festgelegt. Ohne Einhaltung dieser täglichen Übungen im Alltag ist der Erfolg des Kurses nicht mehr gegeben. Hierbei handelt es sich keineswegs um komplizierte Übungsabfolgen, die Sie nur zu Hause auf der Matte bewältigen können. Es handelt sich überwiegend um kleine, einfache Übungen, die beim Einkaufen, während der Morgentoilette, im Büro, beim Kochen, und vielen anderen ganz „normalen“ Tätigkeiten eingebaut werden.

Beckenbodentraining wird ausschließlich im Einzelunterricht (60 Minuten) vermittelt.

Rufen Sie mich an!





GANDIVA YOGA | Der aktuelle Flyer ... Schwerpunkt "Beckenboden - Neues Selbstbewusstsein aus der Körpermitte"

GANDIVA YOGA | Ute Schwartz | Mobil 0157/73 86 34 44 | Gandiva Yoga Newsletter-Abo | Twitter | Impressum